Hochwertig und schnell Höchste Standards Moderne und bewährte Lösungen

Wir haben unser Softwareportfolio um eines der leistungsstärksten Softwaretools im Bereich der Tragwerksplanung erweitert – Dlubal RFEM.

RFEM ist eine Software zur statischen und dynamischen Analyse von Tragwerken aus Trägerelementen, Platten, Schalen und räumlichen 3D-Objekten auf Basis der Finite-Elemente-Methode (FEM). Die intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht eine schnelle und einfache Einarbeitung in die Softwarefunktionen. RFEM bietet die Möglichkeit, nichtlineare Analysen in unsere Berechnungen einzubeziehen. Materialnichtlinearität kann als elastisch-plastisches Verhalten, Materialorthotropie oder Beton mit Rissen definiert werden. Geometrisch nichtlineare Analysen sind ebenfalls möglich – Theorie zweiter Ordnung (P-Δ- und P-δ-Analyse), Theorie dritter Ordnung (Analyse großer Verformungen) und postkritische Analyse. Darüber hinaus können viele Nichtlinearitäten in Bezug auf Stützen und Elemente einfach angegeben werden – Stützungsineffizienzen, Teilaktivität, Reibung, Kunststoffgelenke, nichtlineare Kontakte usw. Neben allen anderen Möglichkeiten wird auch die Berechnung von Zugmembran- und Seilkonstruktionen durch das Formfindungsmodul ermöglicht.

Einer der größten Vorteile von RFEM ist sein modulares Konzept – je nach Bedarf können zahlreiche Zusatzmodule angeschlossen und mit RFEM kombiniert werden. Auf diese Weise kann die Software an die individuellen Anforderungen angepasst werden, was eine einzigartige und sehr kostengünstige Lösung darstellt.

In der RFEM-Bibliothek steht eine große Auswahl an Materialien zur Verfügung. Über Zusatzmodule können Stahl-, Beton-, Holz-, Aluminium- und Glaselemente modelliert und anschließend bemaßt werden. Selbstverständlich ist auch die Erstellung neuer Materialien durch Zuweisung entsprechender Materialeigenschaften möglich. So lassen sich beispielsweise Gewebe für gespannte Membrankonstruktionen oder Kunststoffe leicht erstellen.

Neben dem vielfältigen Angebot an unterschiedlichen Materialarten lassen sich auch verschiedene Arten von Stäben und Platten einfach modellieren. Träger, Fachwerke, Seile, Federn und viele Formen orthotroper Platten machen das Modellieren einfach und exakt.

Wie bereits erwähnt, bietet RFEM zusätzliche Module für die Bemessung verschiedener Arten von Tragwerken an. Da unser Spezialgebiet die Tragwerksplanung von Stahltragwerken ist, liegt unser Interesse vor allem in den fortschrittlichsten Möglichkeiten zur Bemessung dieser Art von Tragwerken mit entsprechenden Zusatzmodulen. Eine Vielzahl internationaler Bemessungsnormen und Vorschriften sind ebenfalls enthalten, wie Eurocode, AISC, Australische Normen (Australian Standards) und viele andere. Neben den Grundlastnachweisen, Tragfähigkeits- und Gebrauchstauglichkeitsnachweisen sowie Feuerwiderstandsnachweisen stehen Zusatzmodule für Ermüdungsnachweise, Plattenbeulnachweise und nichtlineare Biegedrillknicknachweise zur Verfügung.

Natürlich umfasst das Angebot auch Module zur Bemessung von Beton-, Holz-, Aluminium- und Glastragwerken, deren Anwendung zusammen mit vielen erweiterten Optionen dazu beiträgt, die effizientesten Lösungen zu erhalten.

RFEM bietet auch eine BIM-Interaktion mit Software für die architektonische Gestaltung, Stahlbau-Werkstattplanung, Erstellung von Schal- und Bewehrungsplänen für Stahlbetontragwerke und  Anschlussstatik.

Die herausragenden Fähigkeiten von RFEM werden für unsere umfassenden Analysen und Projekte sicherlich von großer Bedeutung sein, und deshalb freuen wir uns sehr darüber, dass dieses leistungsstarke Softwarepaket unsere Softwarepalette erweitert hat.

Sehen Sie sich unsere neuesten Artikel an

  • NEUES SOFTWAREPAKET – DLUBAL KRANBAHN

    Die Palette der von uns verwendeten Software zur Stahlbauplanung haben wir um ein eigenständiges[...]

  • STAHLBETON: ARTEN, EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

    Beton ist einer der wichtigsten und am meisten verbreiteten Baustoffe der modernen Architektur. Dieses[...]

  • NICHTLINEARITÄTEN IN FEM

    In unserem vorherigen Artikel haben wir erklärt, wie wir die Finite-Elemente-Methode in der Tragwerksplanung[...]

  • Gerne stehen wir Ihnen für Geschäftsvorschläge zur Verfügung!
    © 2023 Copyright Tim Global Engineering. Alle Rechte vorbehalten. Webdesign Popart Studio